Wir informieren Sie gerne

Schriftgröße ändern: A A A

Newsletter

Über unseren Newsletter erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen über unsere Arbeit.

Abonnieren

 
 

Pressekontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Birga Berndsen
Tel.: 040 51125-6504
Mobil: 0175-844 82 80
E-Mail: b.berndsen@hospiz-am-ik.de

 
 

Presse

FRONTM3N unplugged – Pop-Legenden rockten exklusiv für unsere Gäste

22.11.2017  Hamburg

Weltstars zum Anfassen beim NDR-„Bürokonzert“ im Hospiz am Israelitischen Krankenhaus

Mit diesen Weltstars erlebten wir ein großartiges Konzert Mit diesen Weltstars erlebten wir ein großartiges Konzert

Die „Frontmänner“ der drei Mega-Bands The Hollies (Peter Howarth), 10cc (Mick Wilson) und The Sweet (Pete Lincoln) bescherten unseren Gästen und Mitarbeitern mit ihrem exklusiven Livekonzert bewegende, unvergessliche Momente: Mehr als 80 Gäste, Ärzte, Pflegekräfte und Mitarbeiter aus vielen Bereichen unseres Hauses und des benachbarten Israelitischen Krankenhauses wurden von der ersten Note an mit den Welthits wie „Love is like Oxygene“, „Bus Stop“ oder „Dreadlock Holidays“ in ihren Bann gezogen. „Das ist das Größte, was ich je erlebt habe“, sagte einer unserer Gäste überwältigt. Andere fühlten sich in ihre Jugend zurückversetzt, erst Recht, wenn sie – wie ein weiterer Gast – selbst in einer Band gespielt hatten.

Besonders schön: Die Bühnenlegenden zeigten keinerlei Berührungsängste, im Gegenteil. Sie nahmen sich nach ihrem etwa halbstündigen Auftritt nicht nur Zeit für Interviews und Fotos mit ihren Fans, sondern spendierten einem unserer Gäste spontan ein persönliches Geburtstagsständchen. „Sie waren alle drei so nahbar“, sagte Hospiz-Leiterin Julia Deimling. „Es herrschte eine tolle Stimmung.“ Für zusätzliche Aufregung sorgten die Dreharbeiten des NDR-Teams, das mit einem Übertragungswagen live vor Ort war, um über das Konzert zu berichten. Der Beitrag wurde am 16.11.2017 im Hamburg Journal ausgestrahlt.

Urheberin dieser kleinen musikalischen Sensation war Astrid Winkenwerder aus dem Hospiz-Team. Sie hatte sich beim NDR um dieses „Bürokonzert unplugged“ beworben – und für uns den Zuschlag erhalten. Sie freute sich besonders darüber, dass die drei Stars für sie den Cliff-Richard-Hit „Lucky Lips“ spielten. Genau drei Tage blieben dem Hospiz-Team bis zum großen Tag für die Vorbereitungen. Flugs machten die Mitarbeiter den außergewöhnlichen Gig im Haus, bei Freunden und Förderern bekannt, organisierten Verpflegung und Getränke. „Bei uns im Hospiz gestalten wir jeden Tag flexibel, das war also keine große Hürde“, so Julia Deimling.

„Wir freuen uns sehr, dass der NDR sich für unser Haus als Gastgeber des ‚Bürokonzerts’ entschieden hat“, sagte Stefanie Voigt, stellvertretende Leiterin des Hospizes. „Schließlich haben wir nicht jeden Tag Weltstars bei uns zu Gast. Und die Aktion ist ein schönes Beispiel für das große persönliche Engagement unserer Mitarbeiter.“

 
 
© 2013 - 2018 Hospiz am Israelitischen Krankenhaus gemeinnützige GmbH
 
 

Presse

Sehr geehrter Besucher,

diese exklusiven Unterlagen sind nur für registrierte Benutzer zugänglich! Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich als neuer Nutzer.
Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.
Datenschutzbestimmungen
Anmelden
Benutzername

Passwort


 
Registrieren
Anrede
Titel
Vorname*
Nachname*
Adresse*
PLZ, Ort*
Telefon*
E-Mail*

Anmelden
Benutzername

Passwort


 
Kostenlosen Newsletter abonnieren
Anrede
Titel
Vorname*
Nachname*
E-Mail*


 

Presse

Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns einfach an, wir freuen uns auf Sie!
 

Hospiz am
Israelitischen Krankenhaus
gemeinnützige GmbH
Orchideenstieg 12
22297 Hamburg

Tel.: 040 51125-6500
Fax: 040 51125-6501
E-Mail: j.deimling@hospiz-am-ik.de
Web: www.hospiz-am-ik.de

 
Anrede
Titel
Vorname*
Nachname*
Adresse*
PLZ, Ort*
Telefon*
E-Mail*
Nachricht*